Zum Inhalt springen

Exyte wird Mitglied der GDA

Mit Exyte begrüßt die GDA einen global agierenden Anbieter in der Planung, Entwicklung und Lieferung von hochanspruchsvollen Anlagen der Hightech-Industrie. 1912 in Stuttgart gegründet, hat Exyte in über 100 Jahren Firmengeschichte eine einzigartige Expertise für Reinräume und besondere Fertigungsumgebungen entwickelt. Das Unternehmen bedient Kunden in der Halbleiter-, Batterie-, Biotech- und Pharmaindustrie sowie im Bereich Rechenzentren. Exyte ist mit rund 6.200 Mitarbeiter*innen an Standorten rund um den Globus aktiv.

Seit mehr als 20 Jahren realisiert Exyte unterschiedlichste Rechenzentren weltweit und versteht die individuellen Anforderungen seiner Kunden an Design, Lieferung, Inbetriebnahme und Leistung der Anlage sowie die kritischen Bereiche, die bei der Entscheidung für ein Rechenzentrumsprojekt berücksichtigt werden müssen. Das Unternehmen entwirft und baut Rechenzentren stets mit Blick auf die Inbetriebnahme, um eine schnelle Markteinführung zu ermöglichen – unter Einhaltung der höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

„Exyte hat Großrechenzentren weltweit realisiert und stellt mit diesem Bereich eine der drei wichtigen strategischen Säulen innerhalb des Unternehmens dar,“ sagt Manfred Engelhard, Director of Technology bei Exyte. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der German Data Center Association, wodurch wir unser Engagement bei Rechenzentren in Deutschland und Europa noch verstärken werden. Als Experte für kritische Versorgungssysteme fokussieren wir auf technische Innovationen, Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit beim Planen und Bauen von Rechenzentren. Wir möchten diese Themen im Rahmen unserer Mitgliedschaft gemeinsam bearbeiten und dadurch auch die Belange der Gesellschaft im Hinblick auf die steigende Anzahl von Rechenzentren adressieren,“ erläutert Manfred Engelhard das geplante Engagement innerhalb der GDA.

„Nur mit einer 360°-Perspektive, die über Branchengrenzen hinaus reicht, können wir die Herausforderungen unserer Zeit bewältigen. Die Geschichte von Exyte zeigt, dass das Unternehmen in der Lage ist, auf die sich wandelnden Anforderungen jeder Zeit angemessen und vorausschauend zu reagieren,“ befürwortet GDA-Vorstandsvorsitze Anna Klaft den Entschluss von Exyte, die German Datacenter Association mit als Mitglied zu verstärken. „Wir freuen uns auf den Austausch!“

Exyte wird Mitglied der GDA