Zum Inhalt springen

EU-Ziel: CO2-Neutralität für alle Rechenzentren bis 2030 – was bedeutet das für den Markt in Deutschland?

Durch den European Green Deal ist die CO2-Neutralität aller Rechenzentren bis 2030 verpflichtend. Den daraus resultierenden Auswirkungen und Herausforderungen für den deutschen Datacenter-Markt widmete sich der GDA Net[t]work Talk #3, das Event zum Thema Nachhaltigkeit und Energie.

In Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen teilten Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft wertvolle Branchen-Insights und gaben Impulse zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, zu Energieeffizienz-Potenzialen und zu weiteren Aspekten eines nachhaltig wirtschaftenden Digitalsektors.

Mit den maximal zugelassenen 85 Teilnehmern fand unter strenger Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen der GDA Net[t]work Talk #3 zum Thema Sustainability in Frankfurt statt.

Lesen Sie die Pressemitteilung mit einem Abriss zum Vormittag

Sustainability

30. September 2021

Veranstaltungsort

Mainova AG
Solmsstraße 38
60486 Frankfurt am Main

Nachlese

Sie konnten leider nicht dabei sein?

Pressemitteilung vom 30.9.

News vom 11.10.

In Kooperation mit

Impressionen

Diese und weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie. Key findings können Sie in der News nachlesen. 

Agenda GDA Net[t]work Talk #3 – Sustainablity

Agenda als PDF downloaden

Impulsvorträge

Das Ende der FLAP Märkte?

Die führenden Data Centre Standorte im Kontext neuer Herausforderungen

Michael Dada
Director Advisory & Transaction Services Data Center
CBRE Group, Inc.

Präsentation als PDF

Grüner als erwartet

Wie die Digitalisierung die Klimaziele unterstützen kann

Jens-Peter Feidner
Managing Director
Equinix Germany GmbH

Präsentation als PDF

Podiumsdiskussion

Politischer Anspruch und praktische Wirklichkeit für Nachhaltige Digitalisierung


 

Moderation

Oliver Schiebel
Managing Director, Frankfurt
Global Switch FM GmbH

Teilnehmer

Paul Fay 
Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main

Dr. Constantin H. Alsheimer
Vorstandsvorsitzender
Mainova AG 

Eileen O’Sullivan 
Digital-Dezernentin der Stadt Frankfurt am Main
Volt Europa

Christian Kallenbach
Leitung Vertrieb & Marketing
Datacenter One GmbH


Impulsvorträge
Herausforderungen im Lebenszyklus von Rechenzentren

100 Megawatt Nachhaltigkeit. Wie können Rechenzentren auch grün sein?

Alexander Hauser
Managing Partner
TTSP / HWP Planungsgesellschaft mbH

Präsentation als PDF

Zeitgemäßer Bau von Rechenzentren: Wie man Effizienz plant und nachhaltig betreibt

Artur Gorlovsky 
Engineering Manager, Europe
Global Switch FM GmbH

Closing the Loop – Enabling Your Datacenter for the Circular Economy

Willem F. Huiskes 
Business Developer IT Asset Disposition (ITAD)
SIMS Lifecycle Services GmbH

 

Simon Groneberg
Global Account Manager
SIMS Lifecycle Services GmbH


Podiumsdiskssion

Erneuerbarer Strom und Versorgungssicherheit
Herausforderungen für Rechenzentren


 

Moderation

Prof. Dr. Peter Radgen
Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung, Universität Stuttgart

Teilnehmer

Max Schulze
Geschäftsführender Vorsitzender
Sustainable Digital Infrastructure Alliance e.V.

Günter Eggers
Head of Public Sector & Healthcare
NTT Global Data Centers EMEA

Claus Wattendrup 
Head of Solar & Batteries
Vattenfall Solar GmbH

Fabian Müller
Specification Engineer
Socomec GmbH

GDA Net[t]work Talk # 3 / 2021 – Mit freundlicher Unterstützung von


NDC-GARBE Data Centers Europe GmbH

NDC-GARBE Data Centers Europe GmbH, ein deutscher Rechenzentrum-Entwickler mit Standorten in Hamburg und München, wurde 2019 als Joint Venture zwischen NDC Data Centers GmbH und GARBE Industrial Real Estate GmbH gegründet. NDC-GARBE vereint jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung europäischer Immobilienstandorte mit profunder Kenntnis der Data Center Technologien und Verständnis des Marktes.

www.ndc-garbe.com


EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Der Contracting-Bereich der EnBW betreibt seit über 25 Jahren Anlagen in der Industrie, für Kommunen und in der Wohnungswirtschaft. Hohe Planungs- und Betriebskompetenz aus der Erfahrung aus mehr als 200 projektierten Anlagen zahlen sich aus: EnBW ist einer der führenden Contractoren in Deutschland. Dabei steht Nachhaltigkeit im Mittelpunkt: Als eines der ersten Energieversorgungsunternehmen wird EnBW bis zum Jahr 2035 klimaneutral sein.

www.enbw.com/contracting-und-mehr