Zum Inhalt springen

GDA begrüßt TÜViT als neues Mitglied

Als weltweit anerkannter Prüf- und Zertifizierungsdienstleister bringt TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT) fortan umfassendes Know-How in die German Datacenter Association ein. Das neueste Mitglied möchte sich innerhalb des Verbandes vor allem bei der Entwicklung neuer Standards und Normen bei der Konzeption von Rechenzentren engagieren.

1995 mit Hauptsitz in Essen gegründet, ist TÜViT ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP –  einem der weltweit größten Technologiedienstleister mit über 14.000 Mitarbeitenden und Geschäftsaktivitäten in 100 Ländern. Seit 2001 hat TÜViT weltweit mehr als 1.500 Prüf- und Zertifizierungsprojekte bei namhaften Betreibern und Unternehmensrechenzentren sowie Colocation- und Cloud-Infrastrukturen durchgeführt.

Das Unternehmen bietet neutrale Begutachtungen an und unterstützt in allen wichtigen Phasen des Lebenszyklus von Rechenzentren, wie Konzeption, Design, Bau, Inbetriebnahme und Betrieb. Basis bilden die TÜViT eigenen Kriterienkataloge, wie z. B. der TSI.STANDARD (Trusted Site Infrastructure) oder der TSE.STANDARD (Trusted Site Energy Efficiency), die auch in vielen Neubauprojekten als Planungsgrundlage herangezogen werden. 

Seit jeher werden die Kataloge stetig weiterentwickelt, mit der Maßgabe, den Stand der Technik sowie den Normenstand konsequent abzubilden. So hat TÜViT auch drei Fachexperten entsandt, um die Entwicklung der Normen EN 50600 und ISO 22237 aktiv zu unterstützen.

„Der deutsche Rechenzentrumsmarkt braucht eine starke Interessensvertretung unter Berücksichtigung aller damit verbundenen Facetten“, weiß Joachim Faulhaber, Produktmanager & Fachbereichsleiter Data Center bei TÜViT. „Die GDA entwickelt sich hierzu rasant. Als TÜViT wollen wir unser umfassendes Know-how und die 20 Jahre lange Erfahrung als führende neutrale Prüf- und Zertifizierungsinstitution einbringen und mit den Facetten Bewertung, Bestätigung, Optimierung und Vertrauen sinnvoll ergänzen.“

„Die Expertise des GDA-Netzwerks erweitert sich mit TÜViT um einen Experten in der Bewertung und Zertifizierung Physischer Sicherheit, Verfügbarkeit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeitsaspekten von Rechenzentren aller Art,“ befürwortet GDA-Chairwoman Anna Klaft TÜViTs Entscheidung, sich der German Datacenter Association anzuschließen. 

Vor allem bei der Entwicklung neuer Standards und Normen in Bezug auf die Konzeption von Rechenzentren möchte sich das neue Mitglied einbringen. In diesem Kontext wird der unabhängige Prüfdienstleister sein Augenmerk insbesondere auf die physische Sicherheit und eine hohe Zuverlässigkeit von Rechenzentren sowie auf die Themen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit legen.

GDA begrüßt TÜViT als neues Mitglied