Zum Inhalt springen

GDA heißt rockenstein AG willkommen

Der in Würzburg ansässige Internet-Service-Provider rockenstein AG schließt sich der GDA an. Als einer der ersten Spezialisten auf dem Gebiet der Datenfernübertragung und Datenkommunikation gründete Christoph Rockenstein das Unternehmen im Jahr 1992. In den vergangenen 30 Jahren hat sich die rockenstein AG auf individuelle, leistungsstarke sowie ganzheitliche Lösungen rund um ihre vier Kernkompetenzen Rechenzentren, Globale Netzwerke, Cloud as a Service und IT-Management spezialisiert.

Das Unternehmen betreibt firmeneigene TÜViT-zertifizierte Rechenzentren ausschließlich in Deutschland, um höchste Ansprüche seitens Datenschutz und Datensicherheit zu erfüllen. Gemeinsam mit seinen Kunden rund um den Globus erarbeitet die rockenstein AG bedarfsgerechte und individuelle Lösungen und setzt diese mit Kompetenz und Zuverlässigkeit um. Dabei spielt der Faktor „greenIT“ eine wichtige Bedeutung in der Firmenphilosophie, indem die Ressourcen stets schonend eingesetzt und in ökologischer Hinsicht optimiert werden, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Die rockenstein AG betrachtet moderne Kommunikationsmöglichkeiten ohne Grenzen und Zeitverluste als stetige Herausforderung. „Hochsichere und hochverfügbare Rechenzentren werden in Zukunft immer wichtiger werden. Umso bedeutsamer ist, dass die speziellen Anforderungen der RZ-Betreiber auch in der Gesellschaft und Politik mehr Gehör finden,“ weiß Geschäftsführer Christoph Rockenstein. „Wir freuen uns sehr über unsere Mitgliedschaft in der German Datacenter Association und das gemeinsame Networken mit anderen Rechenzentrumsbetreibern.“

Auch GDA-Vorstandsvorsitzende Anna Klaft begrüßt die Entscheidung der rockenstein AG der Association beizutreten: „Es ist erfreulich, dass wir immer mehr Hosting und Cloud Anbieter zu unseren Mitgliedern zählen dürfen. rockenstein trägt insbesondere dazu bei, dass unser Verband regional eine größere Reichweite erzielt. Wir freuen uns bereits auf das GDA Net[t]work Lunch im Würzburger Headquarter im Herbst.“

GDA heißt rockenstein AG willkommen