Newsletter der GERMAN DATACENTER ASSOCIATION e.V.

29.6.2020 | Umfrage: Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Rechenzentren

Als die Verlangsamung des Lebens durch das Coronavirus einsetzte, ging die physische Wirtschaft zurück. Hingegen haben digitale Geschäfte und digitale Werkzeuge für den Beruf und das Privatleben seit Mitte März einen enormen Aufschwung erlebt. Stabile Netze, leistungsfähige Cloudlösungen und eine zuverlässige digitale Infrastruktur profilierten sich als Rückgrat des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens in Deutschland.

Zum Potenzial nachhaltiger Digitalisierung, insbesondere zu energie- und ressourceneffizienten Rechenzentren, forsche ich am Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) an der Universität Stuttgart. Im gerade abgeschlossenen Projekt Nachhaltige Rechenzentren (EcoRZ) haben wir unter anderem einen Leitfaden für Nachhaltige Rechenzentren erstellt.

Aktuell sammeln wir für unsere Forschung in einer Umfrage Erfahrungen von Rechenzentrumsbetreibern, um die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Betrieb und die künftige Entwicklung von Rechenzentren zu verstehen.

Unterstützen Sie das Forschungsvorhaben der Universität Stuttgart

Nur durch eine hohe Anzahl von Antworten können wir zuverlässige Entwicklungen ableiten.

Der Fragebogen hat einen Schwerpunkt auf Europa, richtet sich aber an die weltweite Gemeinschaft. Die Beantwortung des Fragebogens dauert ca. 10 Minuten.

An der Umfrage teilnehmen

Es erwarten Sie 30 Fragen zu folgenden Themenfeldern

  1. Allgemeine Fragen
  2. Datenverkehr
  3. Betrieb des Rechenzentrums
  4. Kommunikation
  5. Investitionen und Markt
  6. Hygienemaßnahmen

Auch wenn Sie nicht alle Fragen beantworten können, ist auch ein teilweises Ausfüllen des Fragebogens hilfreich. 

Alle Einzelantworten werden vollständig vertraulich behandelt. Es werden keine persönlichen Daten zur Person des Antwortenden gespeichert. Alle Ergebnisse werden anonymisiert und aggregiert, so dass sie nicht zu einzelnen Personen oder Unternehmen zurückverfolgt werden können. Die Ergebnisse werden anschließend veröffentlicht und kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an das Forscherteam: per Email mit der Betreffzeile "Coronavirus Survey" an die Adresse nachhaltige-rechenzentren@ier.uni-stuttgart.de.

Spread the Word!

Leiten Sie den Link zur Umfrage gerne an Kollegen weiter, die in der Rechenzentrumsbranche tätig sind.

Wir danken Ihnen für Ihre freundliche Unterstützung der Forschung der Universität Stuttgart – denn: Die digitale Zukunft gestalten wir gemeinsam.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Peter Radgen
GERMAN DATACENTER ASSOCIATION e.V.
Vorstandsmitglied
 
GERMAN DATACENTER ASSOCIATION e.V.
 
vertreten durch seinen Vorstand,
dieser vertreten durch den 1. Vorsitzenden

Harry Schnabel
Hanauer Landstraße 104
60314 Frankfurt
  Tel.: +49 69 8700 3928 3
info@germandatacenters.com
Website: www.germandatacenters.com

Eingetragen beim Amtsgericht Frankfurt Nr. VR 16219
 
Vom GDA-Newsletter abmelden