Zum Inhalt springen

Oft werden Rechenzentren als „Stromfresser“ und „Klimakiller“ wahrgenommen. Doch ein Großteil der Rechenzentren ist bereits heute energieeffizient konzipiert. Experten aus Wirtschaft und Forschung arbeiten stetig an Konzepten zur Abwärmenutzung und dem Einsatz von refurbished Hardware.

Eine nachhaltige Digitalisierung-Strategie kann maßgeblich zum Erreichen der ambitionierten Klimaziele der EU beitragen: Der EU Green Deal gibt vor, dass alle Rechenzentren bis 2030 CO2-neutral operieren. Wie können wir aber gemeinsam die Voraussetzungen dafür schaffen? GDA Energy Efficiency / Sustainability geht dafür in einen intensiven Austausch mit der Politik, den Kommunen und Energielieferanten, um nach gemeinsamen Lösungen zu suchen. Grundlage sind durch die Politik vorgegebenen Klimaziele und damit zusammenhängende Koalitionsverträge.

  • Informationsaustausch zwischen Rechenzentrumsbetreibern und der Politik
  • Gegenseitige Informationsvermittlung und Schaffen von Verständnis auf beiden Seiten
  • Gemeinsame Definition der daraus resultierenden Maßnahmen und Vorgehensweisen

Moderation / Leitung

Anna Klaft
CBRE &
Vorsitzende GDA

Jens-Peter Feidner
Equinix

Voraussichtliche Termine

1. Halbjahr 2022
Präsenztermin in Frankfurt
Auftakt

2. Halbjahr 2022
Präsenztermin in Frankfurt
Ausschuss